Vier Zeichnungen mit gedrehter Perspektive, um zu zeigen wie sich die Dynamik der Bildkomposition verändert, in der Mitte das weiße Viereck kann eine leere Öffnung nach außen oder eine weiße Wand sein. Zu beidem muß man sich gleichzeitig in Beziehung setzen

K u n s t  i s t  e i n e  L ü g e  d i e  u n s  h i l f t  d i e  W a h r h e i t  z u  e r k e n n e n